Würzpaste für Suppen oder Soßen selber machen

Ein wunderbarer Ersatz für Brühwürfel oder Gemüsebrühe

Für 2 370 ml-Gläser braucht man:

  • 1/2 Knolle Sellerie
  • 1 Stange Lauch
  • ca. 1 1/2 große Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Kräuter (z.B. 1/2 Bund Petersilie, 1/2 Bund Schnittlauch, oder auch Thymian oder Rosmarin, je nach Geschmack)
  • ca. 5 gestrichene Esslöffel Salz

Alle Zutaten waschen, schälen und klein schneiden und anschließend im Mixer pürieren, Salz dazu und in saubere Gläser abfüllen. Hält im Kühlschrank ca. 1 Jahr. 2 Teelöffel auf 1 l Waser ergeben Gemüsebrühe in der üblichen Geschmacksstärke.

0 comments on “Würzpaste für Suppen oder Soßen selber machenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.