Zwetschgen-BBQ-Sauce

Wer noch Zwetschgen hat, dem kann ich dieses Rezept empfehlen. Es funktioniert aber natürlich mit gekauften oder auch mit tiefgekühlten. Diese dann bitte zunächst auftauen lassen, den Saft kann man mit verwenden.

  • 2 kg Zwetschgen
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 200 g Zucker
  • 100 ml roten Portwein
  • 200 ml Johannisbeerlikör
  • 400 ml Rotweinessig
  • 4 TL Senfkörner
  • 4 TL gemahlenen Zimt
  • 1 Chilischote kleingeschnitten, je nach gewünschter Schärfe mehr oder weniger
  • 1 Vanilleschote, Mark ausgekratzt
  • 1-3 EL Honig
  • etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl zum Anschwitzen der Zwiebel

Zuerst die Zwetschgen waschen und entsteinen, dann fein pürieren. Die Zwiebel in etwas Olivenöl glasig werden lassen. Dann alle Zutaten bis auf Salz und Pfeffer zu den Zwiebeln geben und unter häufigem Rühren bei mittlerer Flamme so lange köcheln bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Heiß in Flaschen mit größer Öffnung oder in Gläser füllen.

Die BBQ-Sauce schmeckt wunderbar zu Gegrilltem, kaltem Braten oder kräftigem Käse.

Guten Appetit.

0 comments on “Zwetschgen-BBQ-SauceAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.