Am Samstag war Dorffest in Dreesch. Es war sehr nett, sehr liebevoll und schön gemacht. Nachmittags gab es Kaffee und Kuchen, Ponyreiten und den berühmten Dreescher Dreikampf. Gummistiefel Weitwurf, Büchsenwerfen und Boccia. Abends gab es Tanz mit DJ Lück und viel Bier. Die Dreescher können gut feiern und es hat großen Spaß gemacht. Wir und die Nachbarfamilie, die ihren Hof im letzten Jahr gekauft hat, sind von den Dreeschern sehr herzlich begrüßt und aufgenommen worden.

IMG_5952

Das kleine Zimmer wird langsam. Wir haben Fensterläden gebaut, die innen angebracht werden sollen.

Der Boden ist nun auch soweit, um mit Marseiller Seife behandelt zu werden.

IMG_5976

Hier haben wir ein paar Farbproben gemacht. Ich war mir ja nicht so sicher, inwieweit ich Sumpfkalk abtönen kann. Die  Farbe ist mit Eisenoxid grau eingefärbt.

Der Garten macht viel Freude. Die Johannisbeeren sind reif.

IMG_5964

Meine Wildblumenwiese gedeiht prächtig.

IMG_5981

Und alle Dreescher Schnecken fressen sich in unserem Garten ordentlich satt.

IMG_5920

Falls jemand die ultimative Abhilfe gegen die Schneckenplage hat, sie ist herzlich willkommen. Ich kann gar nicht so viel Bier kaufen, um alle Schnecken im Garten betrunken zu machen.

Aber nachdem die Pilzzucht in der Scheune nicht so vielversprechend aussah, ist nun ein erster Kräutersaitling aufgetaucht.

IMG_5217

Der Elektriker war heute da und hat uns einen ordentlichen Sicherungskasten gebaut. Ein bisschen gefährlich war es mit den alten Stromkabeln schon.