Dreesch7

kreative Ferien, kreatives Arbeiten

Monat: September 2015

Die polnische Ostsee

„Eine kleine Reise ist genug, um uns und die Welt zu erneuern.“
Marcel Proust (1871 – 1922)

Wir haben an der polnischen Ostseeküste unseren Hochzeitstag gefeiert. Wir hatten wunderbares Wetter, gutes Essen und ein paar entspannte Tage.

IMG_6431

IMG_5348

IMG_6443

IMG_6440

Wir haben einen kleinen Abstecher nach Stettin gemacht und waren dann ziemlich schnell an der Küste.

Home

Vielen Dank für die Spenden

Wir sind kiloweise Obst los geworden und haben 147,91 € an Spenden dafür einsammeln können. Das Geld ist auf das Spendenkonto des Willkommensbündnis Steglitz-Zehlendorf überwiesen worden. Ganz herzlichen Dank an alle für die freundliche Unterstützung.

Home

Obst aus Dreesch7 hilft Flüchtlingen

Das Obst ist reif. Die Zwetschgen sind köstlich und sehen aus wie gemalt.

IMG_6400

Die Birnen sind ein Traum. Süß und saftig.

IMG_6397

Die Äpfel,  Pfirsiche und Hagebutten brauchen noch etwas.

IMG_6399

IMG_6401

IMG_6408

Also, ab sofort freuen wir uns auf Städter, die in die Bäume wollen. Ab Samstag, den 19. September, 10.00 Uhr bis Sonntag, den 20. September, 17.00 Uhr gibt es Pflaumen und Birnen zum Selberpflücken. Das Kilo wird auf Spendenbasis abgegeben. Das Geld wird für das  Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf gesammelt. Kommt in Massen! Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Um Anmeldung wird gebeten. Bitte auch das Datum, ungefähre Uhrzeit und Anzahl der Personen angeben.

Hier der Song zum Flüchtlingsdrama: Die Ärzte – „Schrei nach Liebe“

Home

Die Geschicklichkeit einer kleinen Maus

Ich versuche seit drei Tagen die Maus, die es sich in unserer Küche gemütlich gemacht hat, zu fangen. Anfangs hab ich sie nur rascheln gehört. Dann habe ich Nagespuren an der Seife(!) und Mäuseköttel gefunden. Ich habe zwei Mausefallen gekauft und mit ordentlich Käse belegt. Der Käse war nach kurzer Zeit verschwunden. Ich denke, die Maus war sicher erst mal ordentlich satt. Ich habe es dann mit Kuchen probiert, aber das Resultat war das gleiche. Der Kuchen war weg, die Maus satt. Dann dachte ich gut, vielleicht muss ich den Köder so auslegen, dass die Maus gezwungen wird, etwas mehr Einsatz zu bringen, um an das Futter zu gelangen. Vielleicht löst die Falle dann aus. Schokocreme war das Mittel meiner Wahl. Aber – diese war fein säuberlich ausgeschleckt. In meiner Wahrnehmung ein Ding der Unmöglichkeit. Langsam war ich wirklich beeindruckt . Ich fühlte mich langsam auch etwas auf den Arm genommen. Meine ganze schöne Intelligenz und Überlegenheit – für die Katz sozusagen. Dann habe ich eine Lebendfalle besorgt. Wie gesagt, ich war durchaus beeindruckt. Aber auch hier das gleiche Spiel. Obwohl ich einen extra größen Köder in die Falle gestekt habe, damit sie auf jeden Fall den Mechanismus auslösen muss, hat sie stattdessen den Käse aus der Falle gezogen und davor liegen lassen, so als ob sie sagen wollte,  „Schneid mal bitte klein!“ Ich habe es dann noch mal probiert und den Köder ordentlich festgesteckt. Diesmal war er sorgfältig an den Rändern angenagt und ein kleiner Zettel lag vor dem Käfig.

IMG_6377

Home

Erntedankfest in Grünow

Andere haben den Karneval der Kulturen, die Uckermark hat die Erntedankfeste. Die Dörfer, die zu Grünow gehören haben gefeiert. Es gab einen Umzug mit geschmückten Landmaschinen und  lächelnden Menschen, Hühnern und Kälbern. Es gab reichlich Essen und Trinken, uckermärkischen Himmel und Abends Tanz. Ist ja nicht so, dass man hier nicht ordentlich feiern könnte … Das Fest begann am Freitag  und ging bis Sonntag!

IMG_5329

IMG_5318

IMG_5314

Das ist die Familie, die uns den Hof verkauft hat.

IMG_5310

Ich hab ja durchaus ein Faible für Trekker.

IMG_5326

IMG_5327

Schön oder?

Home

© 2017 Dreesch7

Theme von Anders NorénHoch ↑